Ziegencamembert mit Senf-Frucht-Topping

12. Juli 2021

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Wartezeit: ca. 10 Minuten

Ziegencamembert mit Senf-Frucht-Topping
Ziegencamembert mit Senf-Frucht-Topping

Zutaten für 2 Portionen:

Für den Camembert:

2 französische Ziegencamemberts

2 EL Kräutersenf

½ Baguette

2 Knoblauchzehen

50 ml Olivenöl

 

Für das Topping:

20 g Speckstreifen

30 g Cashewkerne

30 g Cranberries, getrocknet

30 g Aprikosen, getrocknet

30 g Feigen, getrocknet

Schnittlauch

Basilikum

Petersilie

 

Utensilien: Backofen, Backpapier, Backblech, Messer, Brett, Schüssel, Pfanne, Herd

 

Zubereitung:

1 Für den Camembert Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: 175 °C). Ziegencamembert mit Kräutersenf bestreichen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen. Knoblauch schälen, fein hacken und mit Olivenöl vermengen. Baguette in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, mit dem Knoblauchöl bestreichen und 5 Minuten mitbacken.

TIPP: Besonders aromatisch schmeckt es mit französischem Ziegenkäse

2  Für das Topping Speck in einer Pfanne auslassen. Cashewkerne fein hacken und die getrockenen Früchte in Würfel schneiden. Nach ca. 3 Minuten Cashewkerne und die getrockneten Früchte zugeben und kurz mitrösten. Kräuter waschen und trocken schütteln. Etwas Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Basilikum- und Petersilienblättchen abzupfen und fein hacken.

3 Fertigen Ziegencamembert mit dem Topping bestreuen und mit dem Knoblauch-Baguette servieren.

 

Tipp: Den Ziegenkäse warm servieren.

Ähnliche Beiträge:

Consent Management Platform von Real Cookie Banner
Stielwarzen entfernen