XD Apparel

17. Dezember 2015
Kommentare deaktiviert für XD Apparel

Ooutdoor-Kleidung für ein gutes Gewissen. Das verspricht  die niederländische Marke XD Apparel. Im Herbst 2015  stellte das Unternehmen eine Jackenkollektion vor, die durch clevere Kombinierbarkeit für alle Wetterverhältnisse geeignet ist. Durch intelligente Produktion sind alle Jacken 100 Prozent  recyclingfähig. Das Geheimnis liegt in den Stoffen, die aus recycelten PET-Flaschen hergestellt sind. Dieser Polyester ist eine der nachhaltigsten Fasern der Welt.

Mit einem Outfit von XD Apparel lässt sich auch dem nassesten Herbst und dem kalten Winter trotzen. Die Jacken der Kollektion sind nach europäischen Städten benannt, die mit dem Thema Nachhaltigkeit in Verbindung stehen. So gibt es den Bodywarmer Helsinki, die gefütterte Jacke Oslo und den Parka Riga. Jede Jacke gibt es als Damen- und Herrenmodell, und alles lässt sich ausgezeichnet kombinieren. Das „Layer on Layer“-Prinzip bietet ein Höchstmaß an Flexibilität und genügend Wärme.

Polyester aus PET-Flaschen

Die gesamte Kollektion ist nachhaltig aus recycelten Materialien gefertigt. Um die Umwelt nur minimal zu belasten, werden möglichst wenig Wasser und Energie verbraucht, und zum Schonen der Umwelt werden die Polyesterstoffe aus leeren PET-Flaschen hergestellt – also aus Abfall. Diese Fasern sind noch nachhaltiger als organische Baumwolle. Nicht nur das: Die Jacken werden auch den hohen Anforderungen von Outdoor-Sportlern gerecht.

Nachhaltig und daunenweich – ohne Daunen

Nicht nur der Stoff aus recyceltem Polyester macht eine Jacke von XD Apparel so besonders. Für die isolierten Modelle Oslo, Helsinki, Stockholm und Warsaw kommt ein innovativer Werkstoff zum Einsatz: Thermore. Zum Isolieren dienen keine Daunen, sondern 98 % Luft. Das ausgeklügelte System sorgt mit einer Luftschicht im Stoff für maximale Isolierung und unübertroffene Nachhaltigkeit. Jacken mit Thermore lassen sich einfach in der Waschmaschine waschen.

Zwei Welten

Albert van der Veen, CEO von XD Apparel, weiß wie niemand sonst, wie wichtig Outerwear für alle ist, die Outdoor unterwegs sind: „Outdoor-Kleidung darf nicht zu warm und nicht zu kalt sein. Man braucht guten Schutz vor dem Wetter, will sich aber trotzdem frei bewegen können. Bei uns dreht sich alles um Nachhaltigkeit: Wir minimieren den Einsatz schädlicher Stoffe, fördern Recycling und unterstützen ehrliche Arbeitsbedingungen. Die Produkte, die am Ende dieses Prozesses stehen, sind von hoher Qualität, funktional und äußerst flexibel.“