Unterwäsche für Männer: Unten drunter wird es bunter

9. März 2014

Zu den beliebtesten Farben – sofern man es so nennen kann – gehören bei der Unterwäsche der Männer immer noch das klassische Schwarz und das schlichte Weiß. Sechs von zehn Männern greifen – aus Bequemlichkeit – zu den einfachen Nuancen, weil sie ja überall zu passen und nicht zu sehr auffallen. Dabei geht der Trend kontinuierlich in Richtung modische Schnitte und auffällige Muster

Also scheinen Männer – trotz aller Inspiration durch die Celebrities aus Sport und Kino – weiterhin an einem pratischen und bequemen Gedanken festhalten zu wollen, wenn es um Wäsche geht.

Nachdem der Herbst 2013 schon leichte Spuren von kräftigen Farb-Trends im Unterwäsche-Bereich für Herren verzeichnete, legt die Frühjahr/Sommer-Saison 2015 noch einmal richtig einen drauf. Jetzt kommt kein Mann mehr an frischen und leuchtenden Farben und sportlich-lässigen Mustern vorbei.

Bunte Unterwäsche von Jockey
Bunte Unterwäsche von Jockey