Rezept: Vollkornwaffeln mit Quark und Kiwi

2. November 2020

Zutaten für 6 Waffeln:

250 g Dinkel- oder Weizenvollkornmehl
1 ½ EL Flohsamenschalen
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
475 ml Hafermilch oder eine andere Pflanzenmilchsorte
2 EL Haselnussöl oder Rapsöl oder Olivenöl + etwa 1 EL zum Einölen des Waffeleisens
3 Tropfen Vanilleextrakt (optional)
2 TL Ahornsirup

Für den Kiwi-Quark und das Topping:

2 Kiwis
200 g veganer Quark oder veganer Skyr
20 g Kürbiskerne, geröstet
20 g Sonnenblumenkerne, geröstet
Ahornsirup (optional)

Rezept: Vollkornwaffeln mit Quark und Kiwi 1
Vollkornwaffeln mit Kiwi-Quark. Foto: pr/ Zespri / eat this

Zubereitung

  1. Für die Waffeln Mehl, Flohsamenschalen, Backpulver und Salz vermengen. Hafermilch, Öl, Vanilleextrakt und Ahornsirup dazugeben und mit dem Schneebesen zu einem glatten, nicht zu flüssigen Teig verrühren, der zäh vom Löffel läuft. Bei Bedarf esslöffelweise Wasser hinzugeben. 5 Minuten quellen lassen, währenddessen das Waffeleisen vorheizen.
  2. Für den Kiwi-Quark die Kiwis in kleine Stückchen schneiden und unter den veganen Quark rühren. Ein paar Stückchen als Topping aufheben.
  3. Waffeleisen leicht einölen, Teig hineingeben – je nach Größe der Form etwa 3 gehäufte Esslöffel pro Waffel – und je nach Leistung des Waffeleisens 4-8 Minuten backen.
  4. Heiße Waffeln mit Kiwi-Quark, gerösteten Saaten und Ahornsirup getoppt servieren.