Rezept: Orientalischer Bulgursalat

14. August 2018

Die mitteleuropäische Küche hält auch für warmes Wetter den einen oder anderen Leckerbissen bereit. Für unbeschwerten Genuss bei sehr heißen Temperaturen allerdings können vor allem Länder, in denen diese Hitze alltäglich ist, wertvolle kulinarische Anregungen liefern – wie zum Beispiel den orientalisch inspirierten Bulgursalat mit Tomaten, Blattspinat und Tofu von Köchin Lisa Thede.

Die orientalische Küche beispielsweise zeichnet sich durch leichte, wunderbar aromatische Gerichte aus. Bulgur, ein grober Grieß aus Hartweizen, spielt hier eine zentrale Rolle als lockere Beilage oder Salat. Er enthält besonders viel pflanzliches Eiweiß und deckt pro 100 g fast ein Drittel des täglichen Ballaststoffbedarfs. Sein nussiger Geschmack harmoniert gut mit Ölen, etwa dem kaltgepresstem Sonnenblumenkernöl in der Margarine „Sonnig & lecker“ mit mild-nussiger Note.

Orientalischer Bulgursalat mit Tomaten, Blattspinat und Tofu

Zutaten für 4 Personen:

300 g               Bulgur

500 g               frischen Blattspinat

2                      Zwiebeln

2                      Knoblauchzehen

1                      Zitrone

600 g               Rispentomaten

300 g               Tofu

100 g               Sonnenblumenkerne

4 EL                 Deli Reform Sonnig & lecker

je 1 TL              Kreuzkümmel, Koriandersaat gemahlen, Paprika scharf, schwarzer Sesam, Salz, Pfeffer, Muskatnuss

 

Zubereitung:

1.     Die Zwiebeln und den Knoblauch fein hacken und in 2 Esslöffeln Deli Reform Sonnig & lecker anschwitzen. Danach den gewaschenen Blattspinat hinzugeben und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und dem Saft der Zitrone abschmecken.

2.     Die Tomaten vierteln und den Tofu in kleine Würfel schneiden.

3.     Den Bulgur mit kaltem Wasser abspülen und mit zwei Teilen gesalzenem Wasser oder Gemüsebrühe aufkochen und anschließend auf kleiner Stufe ca. 7 Minuten ohne Deckel köcheln lassen.

4.     Den Tofu in etwas Deli Reform Sonnig & lecker anbraten, salzen und den schwarzen Sesam hinzugeben.

5.     Nun kann der Bulgur mit 2 Esslöffeln Deli Reform Sonnig & lecker, Spinat, Tofu und Tomaten vermengt und mit Kreuzkümmel, gemahlenem Koriander und Paprikapulver nach Belieben abgeschmeckt werden.

6.     Die Sonnenblumenkerne werden in einer Pfanne angeröstet und über den fertigen Salat gegeben. Zum Garnieren etwas Zitronenabrieb über den Salat geben.

Ähnliche Beiträge: