Rezept: Kalter Hund

28. November 2015

Die Grundlage des leckeren Schichtkuchens “Kalter Hnd” bildet das Soft Bröd von Harry. Mit seiner weichen Konsistenz bildet es eine perfekte Verbindung zur Schokoladenmasse und macht ihn wunderbar locker.

Zutaten

250 g Soft Bröd / Harry
100 g Zartbitter Kuvertüre
50 g Vollmilch Kuvertüre
50 g Kakaopulver
250 g Puderzucker
150 g Milch 3,5%
250 g Kokosfett

Zubereitung

  1. Eine Kastenform mit Backpapier oder Frischhaltefolie auslegen.
  2. Den Puderzucker mit dem Kakaopulver sieben.
  3. Das Soft Bröd im Toaster “cross” toasten. Für einen festeren „Kalten Hund“ kann das Soft Bröd vor dem Toasten mit dem Teigroller dünner gerollt werden.
  4. Die Kuvertüre, Kokosfett, Kakaopulver-, Puderzuckermischung und Milch unter ständigem Rühren schmelzen.
  5. Die Soft Bröd-Scheiben wie gewünscht zuschneiden.
  6. Die erste Schicht Bröd mit der Schokoladenmasse dünn bedecken und in die Kastenform legen.
  7. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis das Soft Bröd aufgebraucht und die letzte Schicht die Schokoladenmasse ist.
  8. Den „Kalten Hund“ in der Form für mind. 9 Stunden in den Kühlschrank stellen.  Damit die Schokoladenmasse schön durchziehen kann.
  9. Als letztes den „Kalten Hund“ aus der Form nehmen und Folie oder Backpapier lösen. Dann kann er serviert werden: smaklig måltid und god jul!