Rezept: Überbackenes Croque mit Ziegenkäse

28. Juli 2021

Die Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Wartezeit: ca. 20 Minuten

Überbackenes Croque mit Ziegenkäse
Überbackenes Croque mit Ziegenkäse. Foto: pr

 

Zutaten für 2 Portionen:

 

Für das Kräuterpesto:

½ Bund Petersilie

1 Bund Basilikum

5 Stiele Oregano

2 Knoblauchzehen

20 g Cashewkerne

25 g Parmesan, gerieben

100 ml Olivenöl

 

Für das Croque:

250 g Crème fraîche (30 % Fett)

1 Ei (Größe M)

1 Baguette

4 Scheiben französiosche Ziegenkäserolle, groß

200 g Kirschtomaten

1 rote Zwiebel

Salz

Pfeffer

 

Utensilien: hohes Gefäß, Pürierstab, Messer, Brett, Schüssel, Backofen, Backpapier, Backblech

 

Zubereitung:

 

1 Für das Pesto Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter in ein hohes Gefäß zupfen. Knoblauchzehe schälen und mit restlichen Zutaten zu den Kräutern geben. Mit dem Pürierstab fein mixen.

2 Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze 225 °C/Umluft 200 °C). Crème fraîche mit Ei verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ziegenkäse in grobe Würfel schneiden. Tomaten waschen, abtropfen lassen und halbieren. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.

TIPP: Besonders aromatisch schmeckt es mit französischem Ziegenkäse

3 Baguette längs aufschneiden und mit Crème fraîche und Pesto bestreichen. Ziegenkäse, Tomaten und Zwiebeln darauf verteilen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech auf mittlerer Schiene 15–20 Minuten backen.

 

Tipp: Auch ideal geeignet als Partysnack – einfach aus fertigem Pizzateig kleine Mini-Pizzen ausstechen, mit den Zutaten belegen und backen.

 

Ähnliche Beiträge:

Consent Management Platform von Real Cookie Banner
Stielwarzen entfernen