Gartengebäude verschönern auch Ihrem Garten

26. Oktober 2021

Viele Menschen in Deutschland träumen von einem kleinen Haus, Familie, Haustier und das Ganze in ruhiger Lage mit großem Garten. Doch wie gestaltet man den? Natürlich mit Blumen, Rasen, eventuell Bäumen und ein eigener Gemüsegarten. Doch zur Pflege und Wartung dieses schönen Gartens benötigt man Werkzeuge und Geräte. Da kommt schon einiges zusammen, wenn man viel Wert auf die Erhaltung der Schönheit legt. Um dieses ganze Gerät zu verstauen, muss man entweder den Keller benutzen, oder man baut beziehungsweise lässt sich ein Gartenhäuschen beziehungsweise einen Geräteschuppen bauen.

In einem Geräteschuppen lassen sich leicht die notwendigen Gerätschaften und Werkzeuge wie Schaufeln, Schubkarren und Rechen verstauen. Dieser Schuppen, normalerweise direkt im Garten oder nahe daran, ist praktisch und um schnell und einfach an seine Werkzeuge zu kommen, ohne davor quer über das Grundstück laufen zu müssen, nur für eine kleine Schaufel. Außerdem kann man im Schuppen noch weitere Freizeitgegenstände aufbewahren, wie verschiedene Bälle für Ballsportarten, Fahrräder und falls vorhanden noch Tore oder Netze zum Federball spielen.

Wer noch etwas weiter gehen möchte, kann sich ein echtes Gartenhaus (zum Beispiel vom Anbieter Pineca)  in seinen Garten setzen. Diese funktionieren als vollwertige Häuser, man kann in ihnen sogar zeitweise leben. Diese Variante ist besonders beliebt in Kleingartenanlagen, in denen man zum Beispiel nach einer Geburtstagsfeier auch gleich übernachten kann. Je nach Ausführung sind dies beheizt, mit fließend Wasser ausgestattet und somit voll funktionstüchtig. Eine Alternative zum kompletten Gartenhaus ist ein Pavillon. Diese offenere Variante ist ideal um Gartenpartys oder Grillfeste zu feiern, oder sich auch einfach einen gemütlichen Abend zu machen. Durch das Fehlen der Wände, lässt sich die Schönheit des Gartens und der Umgebung weiterhin bewundern, während man an einer warmen Feuerstelle sitzt. Durch dieBausituation, ist der Pavillon allerdings eher für den Sommer geeignet, statt für das ganze Jahr, wie zum Beispiel das Gartenhausbeziehungsweise das Gartenhäuschen.

Gartengebäude verschönern auch Ihrem Garten 2
Foto: pixabay

Als gestaltendes Element und zur Strukturierung des Gartens, kann auch eine Pergola verwendet werden. Diese ist ein Pfeiler- oder Säulengang der als Sonnenschutz über einem Gartenweg dient. Zumeist ist eine Pergola mit Pflanzen bewachsen oder begrünt, wodurch sich der Sonnenschutz des Weges gut in das Gesamtbild des Gartens eingliedert. Diese Pergola kann gut vom Haus zu einer Terrasse führen. Meist aus Holz gebaut, ist die Terrasse ein Erholungsort am Haus, an dem man auch eine Sitzgelegenheit hat. Viele Menschen überdachen ihre Terrassen mittlerweile, so kann man auch bei leichtem Regenwetter draußen sitzen, die Natur genießen und wird dabei trotzdem nicht nass. Eine weitere Möglichkeit seinen Garten zu gestalten, im Zusammenspiel mit einem Pavillon oder einer Terrasse, ist eine kleine Außenküche mit Steinofen. Viele Gartenbauer bieten diese Variante mittlerweile an, sodass man verschiedene Angebote bekommen kann. Mit einer Außenküche stehen einem viele Möglichkeiten offen, zum Beispiel in Kombination mit einem Steinofen im Garten. Damit bekommen Feiern im eigenen Garteneinen besonderen Touch, mit Mahlzeiten zubereitet direkt vor Ort.

Es gibt viele Möglichkeiten sich in seinem Garten selbst zu verwirklichen. Man muss nur entscheiden was der Zweck des Gartens sein soll und dann kann man schon loslegen mit der Planung. Die Vorschläge sind vielfältig und jeder wird etwas nach seinem Geschmack finden.

Ähnliche Beiträge:

Consent Management Platform von Real Cookie Banner
Stielwarzen entfernen