Apfel-Zimt-Muffins

24. Oktober 2015
Kommentare deaktiviert für Apfel-Zimt-Muffins

Apfel-Zimt-Muffins

Apfelsaft kurz erhitzen und Rosinen darin einweichen. Äpfel waschen und in kleine Würfel schneiden. Pfanne erhitzen, in etwas Butter Apfelwürfel und Mandeln kurz anbraten. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Vanillemark herauskratzen. Die Schote in die Pfanne geben und mit den übrigen Zutaten durchschwenken. Anschließend die Schote wieder herausnehmen. Butter mit Zimt, Zucker und Vanillemark schaumig rühren. Eier nach und nach zugeben. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und unterheben. Milch unterrühren und alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. Rosinen abgießen und mit den gebratenen Apfelstücken vermengen. Die Hälfte der Obstmasse unter den Teig heben. Den Teig in Papierbackförmchen füllen. Restliche Apfelmischung darauf verteilen. Die Muffins backen und anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Puderzucker mit Wasser zu einer dickflüssigen Glasur verrühren und die Muffins nach Belieben damit dekorieren.

Ähnliche Beiträge: