Die Smart-Tech-Uhr „Hex“ von Solgaard

25. März 2018

Ein Hexagon ist ein Sechseck. Zuschauer der Sendung Neo Magazin Royal mit Jan Böhmermann kennen es als markantes Emblem der Sendung. Und auch in der Natur, bei Bienenwaben oder Kristallstrukturen, oder in der Kunst und Technik taucht sie immer wieder auf. Daher ist es nur folgerichtig, dass die markante Form auch in der Mode ihren Platz hat, etwa bei der sechseckigen Smart-Tech-Uhr „Hex“. 

Hinter der Uhr steht Solgaard Design. Bekannt wurde die dänische Firma durch den multifunktionalen Rucksacksystem „Lifepack“, jetzt kommt die eigene Uhrenlinie „Hex“ dazu. Wir durften sie schon jetzt begutachten.

Doch warum jetzt eine Uhr? „Anstatt eine exklusive Uhr zu kreieren, die Tausende von Euro kostet, wollten wir eine exklusive und außergewöhnliche Uhr auf den Markt bringen, die sich von anderen Produkten in ihrer Funktionalität deutlich abhebt und das zu einem vernünftigen Preis,“ erläutert der Gründer und Designer Adrian Solgaard. Die Uhr gibt es ab 149 Euro, dafür bekommt mein ein klares und dennoch außergewöhnliches Design, gefertigt aus hochwertigem Edelstahl, wahlweise mit Lederband oder Metallband.

Gut fürs Gehirn

Die „Hex“ wurde Ende letzten Jahres erstmals in einem   Pop-Up Store in New York vorgestellt. Und sie ist – Achtung, Wortspiel – kein Hexenwerk. Vielmehr kommen hier perfektes Design und perfekte Zeitmessung zusammen. Durch die sechseckige Form kann man als Träger die Zeit auch bei einem schnellen Blick auf die Uhr immer gut erfassen. Das wiederum hat durchaus naturwissenschaftliche Gründ: ein Hexagon kann als geometrische Form, vor allem im Zusammenspiel mit den 12 Zahlen eines Ziffernblattes durch 6 flache Seiten und 6 Ecken, von unserem Gehirn besonders schnell verarbeitet und erfasst werden.

Das spart Zeit beim ablesen der Zeit.

Rund zwei Jahre lang haben die Designer von Soolgard damit verbracht, die „Hex“ zu entwickeln und zu entwerfen. Das merkt man dem Produkt durchaus an. Das Ziel von Solgaard Design ist es, immer einen größeren Nutzen als aus vergleichbaren Produkten bieten zu können.

Smart-Watch oder Hex-Watch?

Für den überschaubaren Preis bietet Solgaard hier eine Uhr, die sicherlich nicht im technischen Sinne „smart“ ist, sondern die ein smartes Design bietet. Nicht so schlicht, wie etwa die Bauhaus-Uhren von Sternglas, sondern mit der nötigen Extravaganz der Form, die sich aber mit der skandinavischen Schlichtheit trotzdem gut die Waage hält. Und das muss man erst mal hinbekommen.